Schwanger trotz Periode

Schwanger trotz Periode

Bevor man die Frage beantworten kann, ob es möglich ist Schwanger trotz der Periode zu sein, sollte man sich die Fakten anschauen. Die Periode (auch Blutung, Regel, Menstruation genannt) tritt im Zyklus der Frau ein, dabei wird das unbefruchtete Ei zusammen mit dem überflüssigen Gewebe aus der Gebärmutter ausgeschieden. Dadurch entstehen während der Periode Blutungen und Regelschmerzen.

Wenn die Eizelle jedoch befruchtet ist, bleibt das Ei in der Gebärmutter und die Periode bleibt aus. Es gibt jedoch normale Blutungen in der Schwangerschaft die jedoch nicht gefährlich sind, es sei den die Blutungen sind sehr stark und häufen sich. Um die Blutungen abklären zu lassen, sollten Frauen direkt den Weg zum Arzt suchen um z.B. eine Fehlgeburt ausschliessen zu können.

Kann man Schwanger sein trotz der Periode?

Nein, die Periode kann während der Schwangerschaft nicht auftreten, die Blutungen die viele Frauen als Periode empfinden sind meist harmlose Schwangerschaftsblutungen die man sehr leicht von der normalen Monatsblutung unterscheiden kann. In den meisten Fällen sind bei der Schwangerschaftsblutung nur einige Tropfen festzustellen oder regelmäßige Schmierblutungen können bei einer Schwangerschaft auftreten.

Sollten Sie sich jedoch nicht sicher sein, was genau die Ursachen für die Blutungen sind, dann suchen Sie schnellstmöglich Ihren Frauenarzt auf. Ärzte empfehlen vor allem in den ersten 3-4 Monaten der Schwangerschaft sich nicht all zu viel zu bewegen, da sich durch die Bewegungen die Schwangerschaftsanlage in der Gebärmutter lösen kann und so eine Fehlgeburt entsteht.